Hundesport im VSB Die häufigsten Fragen Termine Veranstaltungen/Prüfungen Aktuelles/Übungsbetrieb Kinder- u. Jugendgruppe Links
Rally-Obedience
Home Kontakt Impressum Fotoalbum
VSB Edenkobener Weg 77 12247 Berlin
Prüfungsergebnisse Frühjahrsprüfung Herbstprüfung Pfingstrenner Superdog AGI-Spaßturnier Agility Obedience Jahressieger Rally-Obedience ABS Seminare
Unser zweites RallyObedience-Turnier mit dem KfT am 1. Juli 2017 stand anfangs unter keinem guten Stern bzw. einer Sonne: es regnete wie lange nicht mehr. Aber in gemeinsamer Anstrengung wurde der Platz am Freitag Abend getrocknet, so dass dem Start am Samstagmorgen nichts im Weg stehen konnte.
Unser RO-Turnier zusammen mit dem KfT OG 2 Berlin am 1. Juli 2017 (Bericht von Joachim Wrusch)
Wir konnten Angelika Just als Richterin begrüßen, die tolle Parcours mitgebracht hatte, die allen viel Spaß gemacht haben. Sie konnte sich am Ende auch über eine Schleife freuen.
Dank geht an die Küchencrew mit dem Griller und die zahlreichen Helfer, die es bei dem regnerischen und leicht windigen Wetter nicht immer leicht hatten, sowie Heike Wrusch für die Organisation. 
Für die Starter vom VSB gab es folgende Ergebnisse: Beginner: Giesela Ladewig: 93 Punkte Gabriele Mühle: 89 Punkte Mona Wieczorrek: 78 Punkte Anita Krüger: Zeitfehler Klasse 1: Sonja Lessing: 87 Punkte Karin Anderson: 50 Punkte
Klasse 2: Eveline Lessing: 90 Punkte Klasse 3: Petra Ross: 86 Punkte Dr. Bergit Brunne 82 Punkte Joachim Wrusch 54 Punkte Senioren: Irmtraud Sliwinski 92 Punkte
Deutsche Meisterschaft RO am 26. August 2017 in Holzminden (Bericht von Joachim Wrusch)
Nachdem im letzten Jahr Petra Ross zur Deutschen Meisterschaft des SV im Rally Obedience allein vom VSB gefahren ist, bekam sie in diesem Jahr Unterstützung von Joachim Wrusch. Beide starteten am 26. August in der höchsten Klasse 3 mit 20 anderen Startern um den Titel. Bei dem von der OG Holzminden gut organisierten Turnier konnten Joachim mit Nita 88 Punkte und den 5. Platz erreichen. Enzo hatte leider unter dem etwas drückendem Wetter zu leiden und konnte nur 64 Punkte erlaufen. Trotzdem wurde die Begeisterung dieser Meisterschaft mit nach Hause genommen; im nächsten Jahr wollen sich weitere VSBler für die DM qualifizieren, um daran teilzunehmen; Fans und Schlachtenbummler sind herzlich willkommen ebenfalls mitzukommen! Der VSB ist stolz, dass die beiden einzigen Starter aus der Landesgruppe Berlin-Brandenburg aus unserem Verein kommen.